Freitag, 10. Juli 2015

Stick-und Quiltdecke




Vor langer Zeit habe ich eine 
wunderschöne gestickte Decke 
bei 
Dana vom Blog Pünktchenglück
gesehen.
Eine Decke, die sie bei DaWanda
ergattert hatte
(mittlerweile gibt es ihren Blog nicht mehr)

Damals habe ich mich regelrecht in diese Decke verliebt!

Das Buch war online nicht mehr verfügbar. 

Dank eines dummen Zufalls wurde ich dann fündig, 
und zwar auf Pinterest.

Billiges Garn und feinen Aida-Stoff hatte ich noch zuhause,
 und so fing ich an,
 mir das erste Bildchen zu sticken...




dann das zweite...,

 das dritte... 


In der Zwischenzeit fand ich dann das Buch
"Sommerland" doch,
und zwar
in einem Lädchen in Italien, grins...

...und konnte noch mehr sticken




 Zwischendurch habe ich natürlich
 auch noch andere Sachen gestickt und genäht.
Ein bisschen Abwechslung musste ja sein.




Zum Schluss, als ich dann neun Stickbilder beisammen hatte,
kam für mich eigentlich der schwierigste Teil!
Das Nähen!

Wo anfangen? 
Ich habe mir noch nie eine Decke genäht, 
geschweige denn eine Quiltdecke!

Youtube, kam mir ein bisschen zur Hilfe.


Jedes Bildchen bekam einen Stoffrahmen


 dann habe ich alles zu langen Streifen genäht...







 Zum Schluss habe ich sie mit einer 
ganz alten Häkelborte
(von einen alten Leintuch meiner Schwiegermutter) 
und mit weissen 
Perlmuttknöpfen verziert.


Voilà,
hier ist sie


... hier durfte sogar mein Mann 
das gute Stück halten.


...Bild sogar mit Katze


Beim näheren hinschauen sieht man, 
dass sie nicht perfekt ist, 
aber sie ist trotzdem 
wunderschön geworden!

Wünsche allen ein schönes Wochenende
Bis blad

Silvana

Kommentare:

  1. Wenn die nicht wunderschön ist . . . ich bin hin und weg und was und wer ist schon perfekt??? . . . .wir haben doch alle unsere "special effects"!
    Großes Kompliment und sonnige Grüße,
    Doris

    AntwortenLöschen
  2. WAAAAHNSINN... der HAMMER
    i kann mi an de DECKE erinnern,,
    i war damals schon begeistert,,,,

    de hast WUNDERSCHEEEN gmacht,,,
    mei i glab i brauchat do zehn JOHR dafür,,ggggg
    hob no an feinen ABEND
    bussaleee bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  3. Traumhaft, kann ich da nur schreiben!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Silvana,
    das ist der absolute Wahnsinn die Decke, so viel Arbeit das ist nicht zu bezahlen. Das Du das mit so viel Herzblut gemacht hast sieht man sofort. Für mich sieht sie perfekt aus. Also sticken das kann ich überhaupt nicht und das wäre jetzt nix für mich.
    Sehr schön ist die Decke geworden.
    Ich wünsche Dir eine schöne Zeit lieben Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  5. Die Decke ist ein kleiner Traum! Wunderschön!
    Und kleine Unperfektheiten machen doch den ganz besonderen Charm so eines Stückes aus! Obwohl ich jetzt mal keine entdecken konnte!
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Silvana,
    Danke für die Info, habe mich jetzt bei Dir neu angemeldet.
    Schönes Wochenende Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Silvana,
    die ist doch wunderschön geworden. Ich habe sie bei Dana auch bewundert und freue mich, sie hier bei Dir so schön nachgearbeitet wiederzusehen.
    LG
    Lisa
    (langen.lisa@yahoo.de)

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Silvana,
    deine Decke ist ein Traum! Wunderschön gestickt! Mit der Maschine ist es zwar einfacher und schneller, aber hat lange nicht so viel Charme wie von Hand gestickt.
    Ganz liebe Grüße
    Biene

    AntwortenLöschen