Mittwoch, 20. April 2016

Türklopfer


Jeder kennt doch diese Türklopfer!

Sie sind außen an der Tür angebracht, haben einem beweglichen Ring oder Schlegel, 
der auf einem darunter befestigten Knopf aufschlägt, 
um die Bewohner des Hauses zum Öffnen aufzufordern.

Meist besteht der Klopfer sowie die Fläche aus Bronze oder Eisen, 
um auch bei sehr massiven Türen einen gut hörbaren Klopfton zu erzeugen.

Im Mittelalter oder in der  Renaissance wurden  diesen Türklopfer 
meist zu kleinen Kunstwerken.
Die ersten bekannten Türklopfer stammen aus dem Hochmittelalter und hatten noch hammerförmige Schlegel. 
Von ihnen sind formal und funktional die mittelalterlichen Türsteher 
(in Form einer Löwenmaske mit Ring im Maul) 
zu unterscheiden, obwohl neuzeitliche Türklopfer gern deren Löwenringmotiv aufnehmen.
Eine andere beliebte Türklopferform zeigt eine Hand, die mit einer Kugel gegen die Tür schlägt.
Wie die Ausstattung der Tür selbst ist auch die des Türklopfers oft ein Ausdruck für den Reichtum und die gesellschaftliche Stellung der Hausbesitzer zur Zeit der Erbauung des Hauses.

Habt ihr euch schon einmal diesen Türklopfern ein bisschen näher angeschaut.

Ich hatte diese Gelegenheit, 
bei meinen langen Spaziergängen 
in und um Arpino (dem Städtchen wo meine Eltern leben) 
und ich bin/war richtig fasziniert von ihnen!















































...und das waren unsere treuen Wegbegleiter




Hoffe, ich konnte meine Begeisterung
zu diesen Türklopfern
 mit einigen von Euch teilen.

Bis bald

Silvana

Kommentare:

  1. Das konntest du, und ob! Tolle Exemplare hast du da entdeckt.
    Zu einer schönen Holtür gehört auch einfach ein Türklopfer.

    liebe grüße
    nicole

    AntwortenLöschen
  2. Wow, sooo viele! Danke fürs Zeigen, echt interessant! Meine Oma hatte an der Tür einen Löwenkopf!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Silvana!
    Ich finde seit meiner Kindheit diese Türklopfer einfach sensationell.
    Meine französischen Verwandten hatten sowas auch an ihrem Haus und ich fand das immerzu unendlich interessant.
    Eine entzückende Sammlung an Bilder hast du hier zusammengestellt.
    Schon echt klasse was es für unendlich viele verschiedene Sorten gibt.
    Hätte ich ein eigenes Haus, dann würde ich das auf jeden Fall auch haben wollen.
    Ich wünsche dir eine wundervolle Zeit!
    SUSANNE

    AntwortenLöschen
  4. Da sind ja einige Prachtstücke dabei. Wunderschöne Klopfer sind dabei und Du warst total fleißig beim Sammeln.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Ja, du konntest mich begeistern liebe Silvana. Tolle Türklopfer hast du da fotografiert. Die mit den Löwenköpfen gefallen mir am besten.
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Silvana,
    wow......ich liebe sie und bin begeistert von den Türklopfern! An unserer Haustür hängt auch einer und an meiner Ateliertür auch! Ich finde sie einfach faszinierend und deine Bilder waren ein Genuss :-)))
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Silvana!
    Donnerschlag sind das viele Türklopfer. Aber sooo viele tolle dabei. Der eine sieht fast aus wie der Medusenkopf von Versace! :-)
    Ich glaube mein Favorit ist der hängende Panther! Wunderschön!
    Danke für`s Zeigen!
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  8. MEI i find ja so TÜRKLOPFER volleeee COOL...

    mei als KIND ham ma imma den NACHBARN pflanzt
    mei oan mol ham ma RICHTIG ÄRGER griagt,,,olalllaaa

    hob no an feinen ABEND
    und DANKE für de liaben WORTE bei mir
    BUSSALE bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Silvana,
    da hast Du ja eine ganze Türklpfer-Serie gezeigt. Toll! Frühere Nachbarn hatten auch einen, einen ganz schlichten Ring. Damals fand ich es immer toll, bis die Leute dann älter wurden und das Ding nicht mehr hörten, dann fand ich es nur noch blöde. Ja, als Kind denkt man da praktisch. Was ich aber auch toll fand, war die Klöntür und das hätte ich auch heute noch gerne eine...
    LG und hab einen feinen Sonntag
    Manu

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Silvana,
    mir gefallen diese Türklopfer auch sehr. Hätte gerne einen an meiner Haustüre, allerdings hat diese einen Glaseinsatz und deshalb geht das leider nicht.

    Ganz liebe Grüße und noch einen schönen Tag,
    Christine

    AntwortenLöschen