Dienstag, 3. September 2019

Mein Sommer

Hallo miteinander,
viel ist passiert, ich hatte vieles im Kopf, viele Sorgen...
viele wohltuende Spaziergänge mit dem Hund, Gartenarbeit getätigt, 
der PC war kaputt, ein bisschen Urlaub gemacht.
Natürlich musste ich auch zum Dienst...

Nun, ich hoffe das wird sich ein bisschen ändern,
denn gestern hat endlich bei uns wieder die Schule begonnen,
nach 10 Wochen Urlaub.
Der Grosse macht mit seinem Hauschwirtschaft-Sozialpädagogischem Fachoberschule weiter
und die Kleine hat dieses Jahr mit ihrem Wirtschaftsgymnasium begonnen.
Mal sehen was wird.

Nun zeig ich euch schnell ein paar schöne Bilder 
und
dann muss ich wieder los, Hefte kaufen, zum Northing-Walking
und dann heute Abend zum Nachtdienst 
in der Zwischenzeit läuft die Waschmaschine.

Also losgeht's

Erst war ich mit Freunden ein paar Tage in 
London
beim 
British-Summer-Time


habe zufällige eine alte Freundin aus deutschen Schulzeiten getroffen
waren schnell beim Karl und haben mit ihm 
einen Spritz getrunken


 um 15.00 Uhr waren wir schon im 
Hyde-Park,
und haben uns dort auf den Rasen gesetzt 
und einige andere Konzerte angehört 


und dann kam er..., 10 Minuten früher als geplant!
Was kann man sagen, einfach fantastisch

Natürlich durfte am letzten Tag 
Camden-Town 
nicht fehlen
war sogar gewillt mir 'ne Klorolle zu kaufen, grins

Kaum zurück bin ich mit Töchterchen eine Woche nach 

Menorca 
der Sohn (noch keine 18 Jahre) wollte nicht und somit hat sich mein Mann geopfert
zuhause zu bleiben 









Ich glaub jetzt ist auch schon genug mit Bildern
bestimmt gibt es bald was handgemachtes.

Bis bald 

Silvana





Sonntag, 5. Mai 2019

Cracking Art in Ascona


Lange ist es her,
aber die Zeit vergeht so schnell...
ich bin gestresst
und
pubertierende Kind's sind einfach schwierig.
Ich habe keine Lust mehr.
Ich glaub' das war damals gar nicht so wie heute...
Vielleicht war ich aber nur eine "zu"ruhige

Heute Nachmittag war ich mit meinem Mann ein bisschen spazieren.
Eigentlich sind wir von zu Hause geflüchtet, 
denn
 wenn es bei uns um Klassenarbeiten geht, dann herrscht dicke Luft.

Auser der dicken Luft zu Hause, spielt das Wetter auch nicht gerade mit.
Heute hat sich das Wetter dauernd verändert, erst kalt und bewölkt,
mittags hat es dann regelrecht gestürmt.
Dann als ein bisschen die Sonne schien, 
sind
 wir mit unserem Hund aus dem Haus geflüchtet.

Aber nicht in den Urlaub,
sondern nach 
Ascona

zur
CRACKING ART erobert Ascona


Cracking Art ist eine 1993 entstandene künstlerische Bewegung, die durch ihre urbane Installationen mittlerweile auf der ganzen Welt bekannt ist.
Protagonisten dieser Installation sind abstrakte Tiere aus recycle-und recyclebarer Plastik,
jeglicher Art und Grösse, extrem bunt, welche die städtische Landschaft besetzen











Wer Lust hat und in der Gegend ist, kann sich die Figuren 
bis zum 30.06.2019 anschauen




Leute ich wünsche euch einen wunderschönen Abend


Bis bald

Silvana


Freitag, 8. März 2019

Drahtfiguren/ Draht-Ballerina's


Heute zum 8. März,
zum Weltfrauentag
gibt es ein kleines Diy


Man braucht nicht viel
ein bisschen Draht, paar Perlen und etwas Tüll

         








"Die drei Ballerina's"


Hier noch ein paar Kamelien 
so langsam wird es Frühling,
die Natur wacht wieder auf...
Bin fast jeden morgen mit Malia hier unten am See und es ist so schön in der Stille 


Wünsche euch allen einen schönen Abend.
Ich werde mich mit Freundinnen und Kolleginnen zum Abendessen treffen

Bis bald

Silvana