Freitag, 9. Februar 2018

Rabadan und wieder Tulpen am Freitag


                     

Rabadan 
oder auch Karneval von Bellinzona

Da ich im Schwabenländle aufgewachsen bin,
gab es für mich nur den Karneval in Köln, Mainz usw...
also sprich der im Fernsehen übertragen wird.
Hat sich aber schlagartig geändert als ich mit einer Freundin vor 29 Jahren 
ins Tessin gezogen bin.
Damals konnten wir uns nicht vorstellen, 
dass sich die Hauptstadt des Tessins, 
Bellinzona,
sich für 6 Tage zur Karnevalszeit auf den Kopf stellt.

Es werden verschiedene Festzelte aufgestellt, Bars und Kneipen
werden auf einmal zu Tanz-Kneipen...
Die Innenstadt wird ab einer bestimmten Uhrzeit geschlossen,
man darf nur mit Eintrittskarte rein...
Ja und es wird gefeiert und getanzt bis in den Morgen.

Am Freitag ist immer der Karnevalsumzug der Kinder,
am Samstag der Umzug der Guggen.
Auch dieses Jahr wieder verschiedene Gruppen der deutschsprachigen Schweiz dabei.

Am Sonntag ist dann ein Riesenumzug, der mindestens 2 Stunden dauert.

Ist eigentlich eine lustige Zeit für Gross und Klein, 
nur leider bringt es nicht jeder fertig, ohne exzessiven Alkoholkonsum,
richtig zu feiern.

Gestern Abend, zur Eröffnung des Rabadan
waren meine Arbeitskollegen und ich auch dabei,
und hier für euch ein paar Bilder
die Schlüsselübergabe an den König Rabadan



der König Ramadan mit Königin und seinem Gefolge 







Interessiert es eigentlich noch jemanden
welche Blümchen ich hier heute zuhause stehen habe?
Mädels ich kann es einfach nicht lassen..., bin den 
Tulpen 
einfach verfallen
ich fand die Vielfalt der Rosatöne so schön 
und schwupp waren sie auch gekauft





Wünsche allen eine schöne närrische Zeit...
Ich flüchte für ein paar Tage weg.

Aber mehr dazu nächste Woche 

Bis bald
Silvana




verlinkt bei: Friday-Flowerday

Kommentare:

  1. Hallo liebe Silvana,
    dass in Bellinzona so richtig Fasching/Karneval gefeiert wird hätte ich nicht gedacht. Da geht's ja richtig lustig wild zu; tolle Fotos!
    Ich war in meiner "Jugend" so ein richtiger Faschingsnarr; keine Büttensitzung oder Faschingszug lief ohne mich. Jetzt "im Alter" bin ich etwas ruhiger geworden und muss nicht mehr überall dabei sein. Geht auch mit weniger oder sogar "OHNE".
    Deine Tulpen sehen wunderschön aus!
    Und gestern kam eine wunderschöne Karte an; vielen ♥lichen Dank dafür (schau mal auf meinen Blog)
    Ich verabschiede mich jetzt mit Helau und Alaaf und schicke Dir paar närrische Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  2. Hoi Silvana,
    Wow da hattet ihr ja ein schöner Karneval in Bellizona. Ich habe mal ein Umzug in Basel gesehen, sehr beidruckend das Ganze. Leider veträgt mein Tinitus die schrille Musik nicht, daher lasse ich diese Zeit gerne aus.
    Gerne bedanke ich mich bei dir für die wunderschöne Karte, so eine Überraschung in meinem Briefkasten, das hat mich riesig gefreut.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende, liebe Grüsse
    Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Gaudi geht hier noch bis Dienstag.
      Ja, ich finde kleine Überraschungen was schönes, und es freut mich damit eine Freude gemacht zu haben. ❤️

      Löschen
  3. Das schaut ja toll aus, ganz doll viel Spaß und danke für die schönen Impressionen. Alles Liebe vom Reserl und eine schöne Zeit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch dir einen wunderschönen Abend ❤️

      Löschen
  4. Du bist also auf der Flucht liebe Silvana,
    wie schade, dabei schaut der Karneval bei Euch im Tessin wunderschön aus.
    Genau wie Deine Tulpen.
    Und dann möchte ich mich für die wunderschöne Karte bedanken.
    Die ist so hübsch mit den vielen Herzen, zeige ich nächste Woche, denn ich bin auch auf der Flucht...
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein eigentlich nicht! Habe nur 3 Tage frei und deshalb fliege ich mit meiner Tochter nach London.
      Wünsche dir einen schönen Abend

      Löschen