Donnerstag, 9. November 2017

Nadelkissengläser

Hallo Ihr Lieben 


Letzte Woche war ich beim Schweden, und wenn man mal dort erstmal ist, 
dann kommt Frau 
niiiiiie mit leeren Händen nach Hause, 
auch wenn es nur Kerzen und Papierservietten sind.

Nun ich habe dieses mal keine Kerzen gekauft, aber ich habe diese Gläser gesehen...
erst hab' ich ein biss'l gezögert (hat aber nicht lange gedauert), und sie sind fast von ganz alleine in den Warenkorb gefallen... :0)


So, und das ist daraus geworden 
Nadelkissengläser
(die habt Ihr bestimmt alle schon gesehen oder vor mir gemacht)










Und das sind die vier Gläser (diesmal beisammen)





natürlich habe ich die Gläser nur der Fotos wegen gefüllt
denn alle behalte ich nicht...
einige werden verschenkt.


 Wünsche allen einen schönen Tag

Bis bald

Silvana

Kommentare:

  1. Das ist eine tolle Geschenkidee, kann man sich ja auch selber schenken. :-)))
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Silvana,
    das ist ein tolles Mitbringsel und die sehen alle ganz zauberhaft aus.
    Ich hab' auch Gläser vom Schweden mit und werde sie zu Lichtern umgestalten, die die Kolleginnen dieses Jahr zum Nikolaus bekommen. *g*

    AntwortenLöschen
  3. Die sind ja eine richtige Augenweide!!! Bei mir sind da noch Gewürze drin - ich glaub, die schmeiß ich raus ;)
    Grandiose Idee,
    Doris

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sivana,
    ja, ja, der Möbelschwede! ☺
    Deine Gläser sind toll geworden und sehen so gefüllt richtig hübsch aus. Eine schöne Stoffauswahl hast du getroffen und die Beschenkten werden sich sicherlich sehr darüber freuen.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Silvana,
    es hat sich gelohnt die Gläschen mitzunehmen. Die sehen jetzt echt bezaubernd aus.
    Wollte ich auch schon lange mal machen. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Silvana,
    Solche Gläser kann man immer gut gebrauchen, toll sehen sie aus und nützlich zugleich.
    Lieber Gruss
    Heidi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Silvana
    Eine Tolle Idee hast du da mit den Gläsern gehabt....
    Da werden sich die beschenkten sich darüber sehr freuen....
    Liebe Grüsse
    Monika

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Silvana,
    vielen Dank für deinen liebe Kommentar, ich habe mich sehr darüber gefreut.
    Mir geht es genauso wie dir, auch ich komme nie mit leeren Händen aus den IKEA Häusern. Eine hübsche Idee , deine Nadelkissengläser.

    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Silvana,
    die sind ja niedlich geworden. So klein und knuffig.
    Eigentlich würde ich sie ja alle behalten, grins...
    Und ja, der Schwede, eine große Gefahr fürs Portemonnaie
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen