Donnerstag, 21. Dezember 2017

Madonna di Loreto

Als ich in dieser Adventszeit für ein paar Tage bei meinen Eltern in Italien war, 
durfte ich unter anderem diese Ausstellung besuchen.

Wollte meinen Besuch in dieser Ausstellung mit euch teilen,
und ich finde sogar, dass dieser Beitrag 
in diese Vorweihnachtszeit
passt.

Tessere la Speranza ist eine Ausstellung, 
die der Verehrung der gekleideten Madonna im Latium gewidmet ist.

Man möchte mit dieser Ausstellung der Öffentlichkeit, 
anlässlich des Jubiläums der Barmherzigkeit 2016, 
die wichtigen Zeugnisse der Volksfrömmigkeit insbesondere,
die Verehrung der gekleideten Madonna in Italien, 
die einen sehr alten Ursprung hat 
und schon immer ein Bezugspunkt für die verschiedenen Gemeinden war, zeigen. 

La Madonna die Loreto wird mit einer feierliche Prozession am 10 Dezember gefeiert.

Madonna di Loreto von Arpino

Ein bisschen zur Geschichte:
Nachdem die Kreuzfahrer das Heilige Land verloren hatten,
übertrugen der Legende zufolge Engel das Haus der Heiligen Familie von Nazareth über Umwege 
in der Nacht vom 9. zum 10. Dezember 1294 nach Loreto.
Bald darauf entwickelte sich das Heilige Haus von Loreto (Marche) zu einem beliebten Wallfahrtsort. das heilige Haus von Loreto ist der legende nach das Haus, in dem Maria, die Mutter Jesu, aufwuchs und in dem sich die Verkündung des Herrn ereignete.


In dieser Ausstellung geht es also um die verschieden Kleider dieser Madonna.

Die verschieden Statuen dieser Madonna sind in erster Linie aus Holz und 
mit reich bestickten Gewändern die mit Korallen, Perlen und Amethysten verschönert sind.



Madonna Immacolata (privato. Collektion)










da diese Statue auch immer das Jesuskind trägt,
wurde auch ein kleines Gewand passend zum Kleid genäht und bestickt





manchmal wurden sogar Prinzessinnen-Gewänder dieser Madonna geschenkt,
diese musste man dann allerdings der jeweiligen Statue anpassen 
das ist übrigens die Madonna Addolorata


Ich hoffe die Stickereien und diese Gewänder dieser Madonna 
haben euch genauso gefallen wie mir.

Wünsche allen einen schönen Donnerstag

Bis bald

Silvana

Kommentare:

  1. Hallo Silvana,
    die Ausstellung hätte ich mir auch angesehen.
    Wunderschöne Arbeiten!
    Danke das du uns mitgenommen hast.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war sogar zweimal drin....einmal ohne und dann mit Führung.
      Wollte sogar ein drittes bald rein, aber meine Schwester hat mich dann zurück gehalten..., grins.

      Löschen
  2. Hallo Silvana,
    das sind ja wundervolle Kleider mit aufwendiger Stickerei! Eine interessante Ausstellung. Danke fürs Zeigen!
    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was mich auch so an dieser Ausstellung faszieniert hat, waren effektiv diese aufwendigen Stickereien.... Hätte nie gedacht das da so eine Arbeit dahinter steckt.
      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  3. Ciao Silvana,
    bellissima questa mostra di questa Madonnina...
    e gli abiti meravigliosi. ...
    tantissimi auguri di buon Natale e buone feste!!!
    Un abbraccio. ..Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Quello che alla fine mi ha affascinato di più di questa mostra, sono questi elaboratissimi ricami. Sinceramente non ci ho mai fatto caso prima.
      Il più bello, che alla fine la guida della mostra si é rilevato anche il restauratore di uno di questi abiti.
      Un caro saluto

      Löschen